Silent's Reise durch die Galaxie

Silent's Reise durch die Galaxie

Woche 03

Reise 03Geschrieben von silentmagic85 Mo, November 23, 2015 19:58:59

Woche 03
Von meiner Ammoniakwelt aus, ging es direkt zum Veil Nebula East. Die zwei Sprünge dorthin waren eine Leichtigkeit. Und auch dieses mal wird der Nebel separat berichtet. Ich Springe in meinem Wochenrückblick also zwei Tage nach vorne.
Nach dem verlassen des Nebels setzte ich Kurs auf ein nahegelegenes System mit einem weiteren Neutronenstern. Während der elf Sprünge dorthin, gab es allerdings nicht sehr viel Arbeit. Systeme nur mit dem Hauptstern, oder einigen Eisplaneten lagen auf dem Weg. Auch eine Kursänderung änderte da nicht viel dran. Immerhin waren alle unerforscht. Und so freute ich mich über ein System mit sechs Gasriesen, einigen hochwertigen Metallplaneten von denen auch ein paar terraformbar waren, und natürlich etliche Eisplaneten.
Diese Woche war offensichtlich die Woche der Gasriesen. So viele wunderschöne begleiteten meinen Weg. Das System des Neutronensterns war natürlich erforscht, aber ich scannte es gewissenhaft und komplett, auch wenn der zweite Stern etwas entfernt lag. Immerhin zogen dort fünf terraformbare hochwertige Metallplanete ihre Kreise.
Danach ging es aufs gerade wohl, in die Richtung die ich mir vorgestellt hatte. Der Funk war nach wie vor hervorragend. Die zwei Nebel scheinen der Übertragung nicht viel auszumachen. Die Boje hat sich also bezahlt gemacht. Ich war nach dem verlassen des zweiten Nebels wirklich am überlegen noch eine auszusetzen. Aber ich will es mal nicht übertreiben. Ich lauschte meinen Brüdern beim Kampf, oder Diskussionen über neu entwickelte Schildzellen die bald womöglich auf dem Markt erscheinen, und die alten ablösen sollen.
Ich arbeitete mich von System zu System. Kaum hatte ich das Neutronenstern-System verlassen waren alle wieder unerforscht. So etwas nenne ich Neutronenstern-Jäger. Als wären die anderen Systeme hier nicht interessant.
Von einem kleinen System mit wenig hochwertige Metallplaneten und zwei ammoniakbasierenden Gasriesen, ging es in ein großes mit vielen verschiedenen Gasriesen Varianten.
In einem T-Tauri System gab es jeden Planeten zwei mal. Mein Doppel-System. T-Tauri Stern mit 3 Gasriesen der Klasse 1 und einen ammoniakbasierenden, und zwei Eisplaneten. Und das dann eben noch einmal. Sah wirklich erstklassig aus.
Und als wären es nicht schon genug gewesen, folgten wieder weitere Gasriesen Systeme, dort hatten sich auch etliche Steinerne Planeten um die Gasriesen aufgehalten.
Dann gab es noch eine Neuigkeit per Funk. Man hatte versucht mich im Bounds Hub zu erreichen. In den nächsten Tagen soll dort eine Nachricht eingehen. Worum es sich dabei handelt bin ich selbst am Rätseln. Hatte ich vor meiner Abreise irgendwas vergessen? Ich bin gespannt.
Gegen Ende meiner Woche gab es dann mal ein paar mehr Systeme mit mehreren metallhaltigen Planeten. Davon waren abermals einige terraformbar. In der Nähe gab es auch erneut einen Neutronenstern. Das soll mein Abschluss sein, doch bevor ich dazu komme, noch zu meinem Highlight-System diese Woche.
Eigentlich war es nichts besonderes. Aber ich fand es wunderschön. Das schwarz-weiß System. Der Hauptstern der Klasse F passte zwar nicht ganz dazu, aber der Rest war unglaublich. Schwarze Lavaplaneten, ein grauer Metallhaltiger und weiß-graue Gasriesen. Ich finde solche Systeme einfach unglaublich.
Zum Abschluss gab es dann das zweite Neutronenstern-System für diese Woche. Natürlich erforscht, doch die 5 hochwertigen Metallplaneten wurden natürlich gescannt.
Weiteres gab es diese Woche nicht. Keine Erdähnliche Welt, und die Wasserplaneten sowie die Ammoniakwelt beschränkten sich auf den Nebel. Natürlich war diese Woche mit so viele Gasriesen toll, der Nebel am Anfang war atemberaubend, und das schwarz-weiß Highlight nicht vergessen. Es wundert mich schon ein wenig. Ich suche mir die Systeme gezielt nach der Hauptsternklasse aus, in denen die Wahrscheinlichkeit etwas gutes zu finden hoch ist. Doch diese Woche hatte ich kein Glück in dieser Hinsicht.

Vielleicht ja endlich nächste Woche.

Statistik:
Zurückgelegte Strecke: ca. 1114LY (im Nebel 126,5LY)
Gescannte Sterne: 44 (2 Neutronensterne)
Gescannte Gasriesen: 52( 3 wasserbasierte Leben, 7 Ammoniak)
Hochwertige und oder Metallreiche Planeten: 75 ( 2 Wasser, Ammoniak, 17 terraformbar)
Asteroidengürtel, Felsiger-, Eisplanet, Steinerne Planeten: 214
Wasserwelt: 4 (3 terraformbar)
Ammoniak und Erdähnliche: 1 Ammoniak terraformbar





  • Kommentare(0)//silentmagic85.blood-brothers-from-alrai.de/#post16